Wiederwahl von Florian Ramos in den Vorstand des Dachverbands Schweizer Jugendparlamente

An der diesjährigen Delegiertenversammlung des Dachverbands Schweizer Jugendparlamente (DSJ) am 02. und 03. April in Luzern war der Verein Jugendrat in Liechtenstein ein weiteres Mal mit von der Partie.

Am Wochenende des 02. und 03. April trafen sich rund 150 Jugendparlamentarierinnen und Jugendparlamentarier aus der ganzen Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein zur jährlichen Delegiertenversammlung des Dachverbands Schweizer Jugendparlamente.

Aufnahme von sieben Neumitglieder

An der diesjährigen Delegiertenversammlung konnten sieben Jugendparlamente in den Verband aufgenommen werden. Darunter befand sich auch das Jugendparlament Stadt Bern, welches der Jugendrat bereits in Liechtenstein zu einem Austausch im vergangenen Jahr begrüssen durfte. Im Fokus der diesjährigen Delegiertenversammlung stand die Diskussion über die Jahresschwerpunkte 2016, die Strategie des Verbandes für die kommenden drei Jahre, die Diskussion um die Schaffung eines nationalen Schweizer Jugendparlaments sowie weitere Zuständigkeiten, welche das Tagesgeschäft des DSJs betreffen, auf dem Programm. Der wichtigste Punkt der jährlichen Delegiertenversammlung sind die Wahlen des DSJVorstands. An diesem wurden die langjährigen Vorstandsmitglieder Vincent Daher und Clara Wyss verabschiedet. Zur Wahl stellten sich 13 motivierte Jugendparlamentarierinnen und -parlamentarier. Darunter auch das Gründungsmitglied des Jugendrats Liechtenstein, Florian Ramos, welches sich erneut der Wahl durch die Delegierten der Jugendparlamente stellte.

Erfolgreiche Wiederwahl von Florian Ramos

Mit einem guten Ergebnis konnte Florian Ramos als Vertreter des Jugendrats Liechtenstein zum vierten Mal den Einzug in den Vorstand des DSJs feiern. Jugendrat Präsident Brian Haas meint dazu: „Die mittlerweile langjährige Vorstandsarbeit von Florian Ramos im Dachverband der Schweizer Jugendparlamente ist eine tolle Möglichkeit für uns Einfluss auf die Projekte und Aktionen der Schweizer Kollegen zu nehmen. Die Zusammenarbeit ermöglicht uns weiter viele Möglichkeiten um auch von Erfahrungen zu profitieren.“ Der Verein Jugendrat in Liechtenstein bedankt sich bei Florian Ramos für seinen grossen Einsatz und wünscht ihm viel Erfolg bei seiner weiteren Tätigkeit im Vorstand des Dachverbands Schweizer Jugendparlamente.